Den RSS-Feed „RSS - Denkmalschutzgesetze“ abonnieren Denkmalschutzgesetze

Hier finden Sie eine Liste aller Einträge in unserer Datenbank zu dem von Ihnen ausgewählten Gesetzesbezug.

Entwicklung einer Nachrüstungsstrategie für Erzeugungsanlagen am Mittel- und Niederspannungsnetz zum Erhalt der Systemsicherheit bei Über- und Unterfrequenz

Die Ecofys Germany GmbH, die Deutsche WindGuard GmbH, Becker Büttner Held und das Institut für Feuerungs- und Kraftwerkstechnik (IFK) der Universität Stuttgart haben im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie eine Nachrüstungsstrategie für Erzeugungsanlagen am Mittel- und Niederspannungsnetz zum Erhalt der Systemsicherheit bei Über- und Unterfrequenz entwickelt. Weiterlesen

Icon NetzanbindungIcon BiomasseIcon WasserkraftIcon SolarenergieIcon WindkraftIcon Attachments 1 Anhang

Denkmalschutzrechtliche Genehmigung zur Anbringung einer Fotovoltaikanlage auf einem Gebäude

Datum: 

26.05.2010

Aktenzeichen: 

3 K 84/10.NW

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

nicht veröffentlicht

Zur denkmalschutzrechtlichen Genehmigungsfähigkeit der Errichtung einer Fotovoltaikanlage auf dem Dach eines Gebäudes (hier verneint: Der Haustyp des sog. Quereinhauses stelle ein Kulturdenkmal im Sinne des Landesdenkmalschutzgesetzes dar. Die erforderliche Genehmigung sei abzulehnen, da die geplante Anlage für die Dauer des Vergütungszeitraumes und damit nicht nur vorübergehend eine unangemessene Beeinträchtigung des Erscheinungsbildes des Kulturdenkmals bewirken würde. Das Gebäude werde als Eindachhaus wahrgenommen, also als ein Haustyp, der Wohnen und Wirtschaften unter einem Dach vereint. Bei einer Inanspruchnahme von 53% der Dachfläche würde hingegen die in starkem Kontrast zur restlichen Dachfläche und dem übrigen Gebäude stehende Anlage das Dach dominieren. Der Eindruck der Einheit von Wohnen und Wirtschaften unter einem Dach ginge verloren, da der Eindruck von zwei aneinandergebauten Gebäuden entstünde). Weiterlesen

Icon Solarenergie