Entwicklung von Maßnahmen zur effizienten Gewährleistung der Systemsicherheit im deutschen Stromnetz

EEG: EEG
KWKG: KWKG

Datum: 

04/2018

Autor(en): 

Ecofys, Consentec, Becker Büttner Held

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

Ecofys, Consentec und Becker Büttner Held (BBH) haben im April 2018 im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine Studie zur Entwicklung von Maßnahmen zur effizienten Gewährleistung der Systemsicherheit im deutschen Stromnetz veröffentlicht.

Vor dem Hintergrund der wachsenden Anzahl und des steigenden Volumens erforderlicher Netzeingriffe durch den Netzbetreiber sowie den daraus resultierenden Kosten, werden in der Studie Maßnahmen zur Optimierung des operativen Stromnetzbetriebs identifiziert und vorgestellt. Zu diesen Maßnahmen zählen u.a.

  • die gezielte und moderate Relativierung des geltenden Einspeisevorrangs von EE- und KWK-Anlagen, 
  • die Relativierung der nachrangigen Anforderung der Netzreserve für die Netzengpassbehebung,
  • die Definition einer klaren und transparenten Regel für die gerechtfertigte Abregelung von EE- und KWK-Anlagen, beispielsweise durch Vorgabe eines Faktors und
  • eine verbesserte Kommunikation zwischen den beteiligten Akteuren (Vermarkter von EE-/ KWK-Anlagen und Netzbetreiber sowie Netzbetreiber untereinander).

Da die angeratene Einbeziehung der EE- und KWK-Anlagen in den Prozess des Netzengpassmanagements Anpassungen der rechtlich-regulatorischen Rahmenbedingungen (EnWG und EEG) erfordert, werden in der Studie die entsprechenden Regelungen betrachtet und mögliche Anpassungsvorschläge formuliert.

(1 Punkt = gar nicht, 5 Punkte = sehr nützlich; dargestellt ist der Durchschnitt)
41.6667/69
Ausführlichere Rückmeldung
Wenn Sie mögen, können Sie uns eine ausführlichere Rückmeldung zu unserer Arbeit geben (Zeitbedarf etwa 3 Minuten).