VDE-AR-N 4400 - Messwesen Strom (Metering Code)

Datum: 

01.09.2011

Urheber: 

Zeichen: 

VDE-AR-N 4400

Fundstelle: 

Die im September 2011 veröffentlichte VDE-Anwendungsregel Messwesen Strom (Metering Code) definiert die technischen Mindestanforderungen an Messeinrichtung und Messstellenbetrieb sowie die Mindestanforderungen hinsichtlich Datenumfang und Datenqualität. 

Dabei gelten die Anforderungen unabhängig davon, wer die Rolle des Messstellenbetreibers bzw. des Messdienstleisters übernimmt.

Für Messeinrichtungen in Erzeugungsanlagen (insbesondere für Anlagen gemäß EEG und KWKG) ist der Abschnitt 4 "Technische Mindestanforderungen und Mindestanforderungen in Bezug auf Datenumfang und Datenqualität an Messeinrichtungen" besonders relevant.

Bemerkungen: 

Am 17. August 2018 hat das Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (VDE|FNN) den Entwurf einer Neufassung dieser Anwendungsregel (E VDE-AR-N 4400) zur Konsultation veröffentlicht.  Die neue Version berücksichtigt vor allem Regelungen für Smart-Meter-Gateways und setzt das Interimsmodell zur Marktkommunikation der BNetzA um.

Änderungsvorschläge können bis zum 17. Oktober 2018 über die Website des VDE abgegeben werden.

(1 Punkt = gar nicht, 5 Punkte = sehr nützlich; dargestellt ist der Durchschnitt)
69.0217/92
Ausführlichere Rückmeldung
Wenn Sie mögen, können Sie uns eine ausführlichere Rückmeldung zu unserer Arbeit geben (Zeitbedarf etwa 3 Minuten).