Den RSS-Feed „RSS - Windenergie“ abonnieren Den RSS-Feed „Windenergie | Clearingstelle EEG“ abonnieren Windenergie

Bundesnetzagentur leitet 1. Ausschreibungsrunde für Windenergieanlagen an Land über 750 kW ein

erstellt am: 

17.03.2017

Urheber: 

Bundesnetzagentur

Gesetzesbezug: 

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 8. März 2017 die erste Ausschreibungsrunde für Windenergieanlagen an Land (Onshore) mit einer Leistung über 750 kW eingeleitet. Teilnahmevoraussetzung ist das Vorliegen einer Genehmigung nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) für die Anlage und eine entsprechende Meldung an das Anlagenregister der BNetzA bis drei Wochen vor dem Gebotstermin (10. April 2017). Weiterlesen

Icon Windkraft

SeeAnlG

Datum: 

13.10.2016

Letzte Änderung/Fassung vom: 

13.10.2016

Urheber: 

Bund

Fundstelle (Gesetzblatt): 

BGBl. I S. 2258, 2348

Fundstelle (online): 

Das Seeanlagengesetz (SeeAnlG) vom 13. Oktober 2016 ist in Kraft getreten am 1. Januar 2017 gemäß Artikel 20 des Gesetzes zur Einführung von Ausschreibungen für Strom aus erneuerbaren Energien und zu weiteren Änderungen des Rechts der erneuerbaren Energien vom 13. Oktober 2016 (BGBl. I S. 2258, 2348). Weiterlesen

Icon WindkraftIcon Attachments 1 Anhang

E VDE-AR-N 4110 - TAR Mittelspannung (Entwurf)

Datum: 

17.02.2017

Urheber: 

Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.

Fundstelle: 

Der am 17. Februar 2017 veröffentlichte Entwurf der VDE-Anwendungsregel Technische Anschlussregeln Mittelspannung (E VDE-AR-N 4110, TAR Mittelspannung) des Forums Netztechnik/Netzbetrieb des VDE (FNN) legt Technische Anschlussregeln für Planung, Errichtung, Betrieb und Änderung von Kundenanlagen fest, die am Netzanschlusspunkt an das Mittelspannungsnetz eines Netzbetreibers angeschlossen werden. Weiterlesen

Icon NetzanschlussIcon GeothermieIcon BiomasseIcon WasserkraftIcon SolarenergieIcon Windkraft

Bundesnetzagentur leitet 1. Ausschreibungsrunde für Offshore-Windenergieanlagen ein

erstellt am: 

23.02.2017

Urheber: 

Bundesnetzagentur

Gesetzesbezug: 

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 30. Januar 2017 die erste Ausschreibungsrunde für Windenergieanlagen auf See (Offshore) eingeleitet. Sie gilt für Anlagen, die nach dem 31. Dezember 2020 in Betrieb genommen werden und vor August 2016 genehmigt worden sind oder einen fortgeschrittenen Genehmigungsstand aufwiesen. Weiterlesen

Icon Windkraft

Vor dem Speicherbonus

Typ: 

Aufsatz

Datum: 

06/2012

Autor(en): 

Michael Herrmann und Thorsten Gottwald

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

Erneuerbare Energien 06/2012, 20-23

Der Beitrag beleuchtet die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Speicherung von "grünem" Strom aus Fotovolaik- und Windenergieanlagen im Erdgasnetz (Speichergas) sowie Hemmnisse für einen flächendeckenden Ausbau der entsprechenden Speichertechnologien. In diesem Sinne plädieren die Autoren für weitere finanzielle Anreize oder einen Speicherbonus zur Förderung der Power-to-Gas-Technologie. Weiterlesen

Icon SolarenergieIcon Windkraft

Wenn der Prüfer kommt ...

Typ: 

Aufsatz

Datum: 

06/2012

Autor(en): 

Jörg-Rainer Zimmermann

Fundstelle: 

neue energie 06/2012, 40-42

In seinem Beitrag beschreibt der Autor den wachsenden Zertifizierungsmarkt für Windenergieanlagen. Dabei geht er insbesondere auf die Entstehung und Weiterentwicklung deutscher und internationaler Prüfrichtlinien ein, nach denen Zertifizierer in der Windenergiebranche arbeiten würden. Weiterlesen

Icon Windkraft

AusGebV

Datum: 

11.02.2015

Letzte Änderung/Fassung vom: 

13.10.2016

Urheber: 

Bund

Fundstelle (Gesetzblatt): 

BGBl. I S. 2258

Fundstelle (online): 

Verordnung über Gebühren und Auslagen der Bundesnetzagentur im Zusammenhang mit Ausschreibungen nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (Ausschreibungsgebührenverordnung - AusGebV) vom 6. Februar 2015 (BGBl. I 2015 S. 120), vormals Freiflächenausschreibungsgebührenverordnung (FFAGebV).Weiterlesen

Icon BiomasseIcon SolarenergieIcon WindkraftIcon Attachments 1 Anhang

Seiten