Den RSS-Feed „RSS - Ausschreibungsvolumen“ abonnieren Den RSS-Feed „Ausschreibungsvolumen | Clearingstelle EEG“ abonnieren Ausschreibungsvolumen

Systemwechsel

Typ: 

Aufsatz

Datum: 

01/2017

Autor(en): 

Christian Dany

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

Sonne Wind & Wärme 01+02/2017, 80-81

Der Autor stellt die Modalitäten der mit dem EEG 2017 erstmals für Biomasseanlagen eingeführten Ausschreibungen vor. Neben der Beleuchtung von Zahlen und Fakten werden auch Tipps gegeben. Weiterlesen

Icon Biomasse

BNetzA leitet 2. Ausschreibungsrunde für WEA an Land ein

erstellt am: 

13.06.2017

Urheber: 

Bundesnetzagentur

Gesetzesbezug: 

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 7. Juni 2017 die zweite Ausschreibungsrunde für Windenergieanlagen an Land (Onshore) mit einer Leistung über 750 kW eingeleitet. Teilnahmevoraussetzung ist das Vorliegen einer Genehmigung nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) für die Anlage und eine entsprechende Meldung an das Anlagenregister der BNetzA bis drei Wochen vor dem Gebotstermin. Zeitgleich mit der Veröffentlichung der Ausschreibung hat die BNetzA ein Hinweispapier veröffentlicht, in dem mögliche Fehler bei der Gebotsabgabe beschrieben werden. Sobald das Anlagenregister vom Marktstammdatenregister abgelöst wurde, sind Meldungen nur noch dorthin möglich. Weiterlesen

Icon Windkraft

Blickwinkel Bestandsanlagen: Auswirkungen auf den laufenden Betrieb, die Anschlussförderung sowie Einschätzung in Bezug auf zukünftige Lobbyaufgaben

Typ: 

Aufsatz

Datum: 

05/2016

Autor(en): 

Rene Walter

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

Biogas Journal 05/2016, 20-37

Im Artikel werden die mit dem EEG 2017 einhergehenden regulatorischen Änderungen für bestehende Biogasanlagen, insbesondere die neu eingeführten Ausschreibungen, analyisert. Zunächst werden die in der neuen EEG-Novelle festgelegten Übergangsbestimmungen für Bestandsanlagen dargelegt, anschließend die daraus resultierenden Auswirkungen diskutiert und das EEG 2017 als Ganzes bewertet. Weiterlesen

Icon NetzanschlussIcon Biomasse

Große Welle bei Offshore-Wind

Typ: 

Aufsatz

Datum: 

05/2017

Autor(en): 

Michael Hahn und Tim Altegör

Fundstelle: 

neue energie 05/2017, 72-75

Die Autoren setzen sich im Beitrag mit den unerwartet niedrigen Gebotswerten der ersten Ausschreibung nach dem EEG für Windenergieanlagen (WEA) auf See (Offshore) auseinander. Sie legen die Gründe der Gebote von 0,0 Cent/kWh dar und analysieren Wirtschaftlichkeit und zukünftige Entwicklung der Kosten und Erlöse für Strom aus Offshore-WEA vor dem Hintergrund der Ausschreibungsbedingungen. Abschließend wird ein Vergleich zur Situation bei Windenergieanlagen an Land (Onshore) gezogen. Weiterlesen

Icon Windkraft

Seiten