Fragen zur Positivliste rein pflanzlicher Nebenprodukte und zum Nachweis von KWK-Strom geklärt

Typ: 

Aufsatz

Datum: 

05/2011

Autor(en): 

Sebastian Lovens und Marieluise Reißenweber

Gesetzesbezug: 

Fundstelle: 

Biogas Journal 5/2011, 108

Die Autoren stellen in ihrem Beitrag drei Arbeitsergebnisse der Clearingstelle EEG vor. Sie gehen zunächst auf den Hinweis 2010/16 und sodann auf die Voten 2009/20 und 2008/28 ein.

Der Hinweis betrifft die Frage, ob die Positivliste der rein pflanzlichen Nebenprodukte unter Nummer V der Anlage 2 EEG 2009 abschließend ist und damit nur die dort genannten Stoffe zulässigerweise eingesetzt werden dürfen, ohne dass der Anspruch auf den NawaRo-Bonus entfällt. In dem Votum 2009/20 hat die Clearingstelle EEG diese Frage konkret für den Einsatz von Getreidetreber, welcher nicht aus der Bierherstellung stammt, entschieden. Das Votum 2008/28 betrifft die Bestimmung und den Nachweis des KWK-Stroms bei Anlagen ohne Vorrichtungen zur Abwärmeabfuhr zum Erhalt des KWK-Bonus unter dem EEG 2004.

AnhangInfomappeGröße
PDF icon pdf_Clearingstelle_BJ_05_11.pdfInfomappe (+)460.14 KB
(1 Punkt = gar nicht, 5 Punkte = sehr nützlich; dargestellt ist der Durchschnitt)
53.7271/436
Ausführlichere Rückmeldung
Wenn Sie mögen, können Sie uns eine ausführlichere Rückmeldung zu unserer Arbeit geben (Zeitbedarf etwa 3 Minuten).